Musik berührt...

    Musik bewegt...

      Musik verbindet...

Jeder hat sein ganz persönliches Lieblingslied, ein Lied, welches gute oder schlechte Erinnerungen hervorruft. Jeder kennt Musik, die auf ihn beruhigend wirkt, die ihn zum Tanzen einlädt, die er einfach nicht gerne hört oder bei welcher es ihm sogar die Haare aufstellt. Musik spricht alle Menschen an. Dieses Wissen wird in der Musiktherapie eingesetzt. Im Hören oder Spielen von Klängen, Rhythmen und Melodien wird eine vielfältige Wahrnehmung angeregt. Gefühle und Befindlichkeiten können ausgedrückt werden. Erlebens- und Verhaltensweisen können spielerisch erkundet und erweitert werden.

 

 

 

 

 

 

Ich bin überzeugt, dass jeder Mensch das Potential der Heilkraft in sich selber trägt. Die Impulse, welche über die Musik erlebt werden, können unterstützend wirken, um zur eigenen Quelle zu finden und kreative Lösungswege bei psychischen und physischen Schwierigkeiten zu entwickeln.